top of page
African lodge

FAQ

Wann ist die Jagdsaison?

Unsere Saison läuft von Ende Februar bis Mitte November. Die Wintermonate, in denen es am angenehmsten ist, sind von Mai bis Anfang September. 

Wie hoch ist die Erfolgsquote, wenn ein Package Angebot gebucht wird?

Es ist schon vorgekommen, wenn auch sehr selten, dass ein Jagdkunde nicht die Möglichkeit hatte, alle in seinem Paket enthaltenen Tiere zu erlegen. Wir erkunden das Wild das ganze Jahr hindurch, um unseren Kunden die bestmögliche Gelegenheit zu geben, die Tiere auf ihrer Liste zu erlegen. Sollte es tatsächlich aus irgendeinem Grund vorkommen, dass ein Tier des Angebots nicht gejagt wird, zahlen Sie einfach nicht dafür. Wenn das Tier Teil eines Pauschalangebots war, erhält der Jäger leider nicht die normale Preislistengebühr zurück, sondern eine ermäßigte Nominalgebühr.

Gibt es Leihwaffen?

Obwohl wir es bevorzugen, wenn unsere Kunden ihre eigenen Waffen mitbringen, tun dies ungefähr 70 % unserer Kunden nicht. Für manche lohnt sich der Aufwand einfach nicht, und aus diesem Grund haben wir eine Vielzahl von verschiedenen Kalibern zu verleihen. 

Kann man seine Meinung über die zu erlegende Tierart ändern?

Sie zahlen nur für die Tiere, die Sie erlegen (anschweißen). Wir können die Angebote an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen und auch individuelle Jagdpakete für Sie zusammenstellen. Wenn Sie ein Tier ersetzen möchten, können wir das zwar tun, aber aufgrund unserer bereits ermäßigten Pakete, können wir nicht alle 100% des Ersatzes auf der Grundlage unserer Trophäengebühren anwenden...Sie könnten stattdessen 80-90% des Wertes erhalten.

Wie weit sind die Schüsse?

Der durchschnittliche Schießabstand mit einem Büchse auf Plainsgame beträgt etwa 100 Meter und am oberen Ende vielleicht 250 Meter. Wenn Sie sich mit längeren Schüssen wohl fühlen, ist das auch in Ordnung, aber bitte üben Sie das Schießen von Schießstöcken und im Stehen, da dies das Szenario der meisten Fälle ist. 

Bei der Bogenjagd sind die meisten Ansitze für Schüsse auf 20-35 Meter eingerichtet.

Wie viele Jäger können Sie unterbringen?

Wir veranstalten einige große Gruppen von 10 bis 12 Jägern, versuchen aber, die Zahl der Jäger auf maximal 6 Personen zu beschränken. Wir haben mehrere PHs die für uns arbeiten, daher werden Sie in der Regel während des Tages aufgeteilt jagen. 

Welches Essen?

Wir servieren 3 köstliche Mahlzeiten pro Tag, einschließlich Snacks. Wildbret aus der Jagd ist immer ein Genuss und das Motto halten wir vom Feld auf den Tisch.  

Limonaden (Kola etc.) und Wasser sind ebenfalls in unserer Tagesgebühr enthalten  sowie Tischwein und Bier in Maßen.   Wenn Sie irgendwelche diätetischen Einschränkungen haben, teilen Sie uns dies bitte im Voraus mit und wir werden unsere Mahlzeiten nach Ihren Wünschen zubereiten.

Ist ein  Südafrikanische Safari Fair-Chase?

Ja, unsere Jagden sind sportlich und herausfordernd. Obwohl die meisten südafrikanischen Jagdkonzessionen gezäunt sind, bejagen wir große Flächen, beginnend bei 1.000 Hektar und bis zu 200.000 Hektar groß. Der Grossteil des Landes besteht aus dichtem Dickicht, und es gibt Tiere, die wir in ihrem Leben nie sehen werden. Diese Tiere sind nicht zahm, sie sind wild... sie wurden auf der Konzession geboren. 

 

Wir scherzen immer mit unseren Kunden und sagen, dass am Ende der Jagd Sie derjenige sind, der den Abzug drückt, wenn die Jagd nicht herausfordernd genug war, schießen Sie einfach nicht. Glücklicherweise haben wir noch nie einen Kunden gehabt, der das getan hat.

 

Ist Südafrika sicher und brauchen wir Impfungen?

Südafrika ist genauso sicher wie jeder andere Ort auf der Welt. Wir holen Sie am internationalen Flughafen OR TAMBO nördlich von Johannesburg ab und begleiten Sie zu unserer Lodge. Bis heute hatten wir noch nie ein Problem mit der Sicherheitslage. Es sind keine Impfungen erforderlich, die einzige, die wir empfehlen, ist Tetanus, die Sie ohnehin immer auf dem neuesten Stand halten sollten.

Wie bekomme ich meine Trophäen nach Hause?

Eines unserer Teammitglieder wird Ihre Trophäen in der Lodge kostenlos abziehen und salzen.Ihr empfohlener Präparator oder unser Präparator wird dann die Trophäen abholen und den Prozess von deren Seite aus starten. Sie werden mit Ihnen in Kontakt bleiben und organisieren, ob Sie die Trophäen in Südafrika präparieren lassen möchten oder ob sie zu einem Präparator Ihrer Wahl geschickt werden sollen. 

 

Wie viel kostet der Flug nach Südafrika?

Während der Hochsaison von Mai bis Anfang August liegen die Preise für einen Economy-Flug von Europa aus in der Regel zwischen 700 EUR und 1200 EUR für Hin- und Rückflug, je nachdem, ob Sie direkt oder über Dubai etc. fliegen. In den Monaten außerhalb der Hochsaison können Sie sogar für unter 450 EUR einreisen. 

Welches Kaliber und welche Schusswaffe empfehlen Sie?

Man darf pro Jäger 2-3 Waffen unterschiedlichen Kalibers  mitbringen. Wenn Sie in Südafrika gefährliches Wild jagen, ist die Mindestanforderung eine .375. Für nicht gefährliches Wild empfehlen wir ein .30er Kaliber oder ähnliches. Bei der Munition bevorzugen wir Premium-Munition wie Swift A-Frame, Barnes und Norma.

 Richtlinien für angeschossenes Wild?

Leider muss bei der Vielzahl von Raubtieren, Krankheiten und der Leichtigkeit der Infektionen jedes angeschossene Wild in voll bezahlt werden. Aber Sie können sicher sein, dass wir einige hervorragende Fährtenleser und ausgezeichnete PHs haben, die ihr Äußerstes tun werden, um das angeschosseneWild zu finden. Die häufigsten Wildarten, die angeschossen werden, sind Streifengnu und Oryx. Wenn Sie auf Ihren PH achten und die Tiere gut treffen, kommen sie nicht weit.

Wird mein Handy funktionieren

Wenden Sie sich vor Ihrer Abreise an Ihren Netzbetreiber, um sich zu vergewissern, dass Sie internationalen Service haben. Ihr Mobiltelefon wird in den meisten Gebieten funktionieren, aber wir empfehlen Ihnen, Ihre Datenverbindung zu deaktivieren, damit Ihnen keine überhöhten Datengebühren in Rechnung gestellt werden. Einige Anbieter bieten internationale Datenpakete an und die meisten unserer Lodges verfügen über WLAN.

Wird mich jemand am Flughafen abholen?

Wir werden außerhalb des Zolls auf Sie warten, sobald Sie Ihr Gepäck abgeholt haben... achten Sie auf eine Person mit einem Schild, auf dem Ihr Name steht! Wenn Sie Waffen mitgebracht haben, bringen wir Sie anschließend zur südafrikanischen Polizeistation, wo alles abgeholt werden kann.

Werden wir die Möglichkeit haben, Souvenirs zu kaufen?

Ja, wenn es die Zeit erlaubt, können wir in einigen der Shops ein paar Gegenstände kaufen, von Warzenschwein-Schlüsselanhängern über Holzskulpturen aus Blei bis hin zu Schmuck und Kleidung. Auch am Ausgangsterminal des Flughafens OR TAMBO gibt es einige tolle Geschäfte, in denen Sie sicher etwas Geld ausgeben werden. Außerdem können wir vor oder nach Ihrer Safari einen Zwischenstopp in einem unserer örtlichen Jagdgeschäfte einlegen.

Wann bezahle ich den Restbetrag für die Jagd und welches Trinkgeld gebe ich dem Personal?

In der Regel erhalten Sie am Abend vor Ihrer Abreise eine Endabrechnung. Alle Einzahlungen, die Sie zuvor getätigt haben, werden verrechnet, und Sie können Ihren Restbetrag entweder in bar, per Kartenzahlung oder per elektronischer Überweisung begleichen. (Bitte beachten Sie, dass wir bei der Zahlung mit einer Debit- oder Kreditkarte nur Visa und Mastercard akzeptieren und leider eine zusätzliche Kartengebühr von 3% auf jede Transaktion erhoben wird) Trinkgelder sind nicht obligatorisch, werden aber normalerweise auf einer afrikanischen Safari erwartet.

Jagen Sie andere afrikanische Länder?

Ja das tun wir. Für die erfahreneren Jäger jagen wir auch  Konzessionen in Simbabwe, Mosambik, Namibia und Tansania.

FAQ: FAQ
bottom of page